Georg-Mangold-Schule / Bischofsheim

Projekt "Autorenlesungen" in den zweiten Schuljahren am 29.11.2012

Dieser Beitrag ist abgelaufen: Feb. 21, 2013, midnight

Am 29.11.2012 besuchte das Figurentheater „Max“ die Zweitklässler der Georg-Mangold-Schule.Von 8.00 Uhr bis 9.00Uhr und von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr  führte Sven Max von Falkowski  aus Wangen für die zweiten Klassen ein lustiges Puppenspiel  in der Schulaula vor. Diese Vorführungen organisierte die Bischofsheimer Bücherei mit Frau Blank für die Schule.

Das Wangener Puppentheater begeisterte die Schülerinnen und Schüler mit äußerst lustigen Geschichten von Kasper, dem Teufel, dem Mond und „Wurschtel“ ,dem süßen clevereren Hund.

Den Kindern gefiel das Puppenspiel ungemein gut. Sie beteiligten sich in jeder Minute durch Zuhören, emotionales Mitgehen, Klatschen, Rufen  usw.

Der Puppenspieler „Max“ verstand es, die Kinder in ihrer Welt „abzuholen“ und sie an vielen Stellen zum Mitmachen zu bewegen.

Helga Boosch, Schulleiterin

| 29.11.2012