Georg-Mangold-Schule / Bischofsheim

Kräuterbeet in der Mangold-Schule -- 3. Preis bei Sponsoring-Wettbewerb

Dieser Beitrag ist abgelaufen: Feb. 28, 2014, midnight

„Mhh, das duftet aber lecker“ -so war es mehrfach zu hören, als die Kinder der Klasse 4c mit ihren Eltern und ihrer Lehrerin, Frau Münch, in der Schulküche ein Abendessen kochten. Angereichert waren Quark und die Ratatouille nämlich mit Kräutern aus dem schuleigenen Kräuterbeet.  Dieses Beet wird von C. Münch alljährlich mit ihren Schülern angelegt, bepflanzt, betreut und nun in Vorfreude auf das Klassen-Essen abgeerntet. Der Förderverein der Georg-Mangold-Schule finanziert dieses Projekt zur Sinneswahrnehmung und -Schulung seit Jahren durch die Übernahme der Sachkosten.

In diesem Jahr nun setzt eprimo ein großes Zeichen der Anerkennung durch die Verleihung des 3. Preises beim eprimo-Sponsoring-Wettbewerb in der Kategorie „Jugend und Kinder“ an den Förderverein. Damit wird das Engagement des Fördervereins belohnt, der sich in vielfältiger Weise für die Schulbelange und für ein lebendiges Lernen einsetzt. Nicht zuletzt wachsen durch diese Finanzspritze auch die Möglichkeiten, das Beet zu erweitern und so den Bedürfnissen nach einer gesunden Verpflegung Rechnung zu tragen, wenn die Schule als Ganztagsschule arbeiten wird.

| 13.9.2013