Georg-Mangold-Schule / Bischofsheim

Erfolgreiche Teilnahme am Tennis-Turnier "Topspin-Cup" am 16. Juni 2014 und der Finalrunde am 8. Juli 2014

Dieser Beitrag ist abgelaufen: July 1, 2015, midnight

Die Tennis-Mannschaft der  Georg-Mangold-Schule nahm auch im Schuljahr 2013/2014 wieder am Grundschul-Tennis-Turnier „Topspin-Cup“  teil. Dieses Jahr starteten sogar drei Mannschaften mit je 6-8 Spielerinnen und Spielern der 3. und 4. Klassen für die GMS. Unser in jeder Hinsicht hochmotiviertes Team (21 Spielerinnen und Spieler, zwei begleitende Eltern sowie „Coach“ Sascha Stracke)scheute das frühe Aufstehen nicht und traf sich um 6:50 Uhr vor der GMS um die Fahrt nach Erzhausen per Zug anzutreten. Zunächst standen vier Disziplinen im Rahmen eines Vielseitigkeitswettbewerb rund um Tennisschläger und -ball auf der Tagesordnung. Anschließend standen pro Mannschaft acht Einzelbegegnungen  (je 15 Minuten) und vier Doppelspiele auf dem Turnierplan. Unseren Mannschaften standen u.a.  Teams aus Groß-Gerau und Kelsterbach gegenüber. Unser erfolgreichstes Team, bestehend u.a. aus Marvin, Mehmet-Ali, Jeffrey, Jamie, Robin und Baris holte gar den Gruppensieg und wird nun am 8. Juli in der Finalrunde in Bensheim erneut antreten. Es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und war ein sehr gelungener Auftritt unserer Tennis-Schulmannschaft!

*UPDATE*

Die GMS war auch in der Finalrunde am 8. Juli am Start. Unser Final-Team bestand aus unseren sechs 4.Klässler-Jungs, die unsere Schule vertreten sollten. Begleitet von Sonja Müller aus der Betreuung, die zugleich den Transfer im Gemeindebus organisierte (VIELEN DANK!)  und Coach Sascha Stracke fuhr unsere Mannschaft hochmotiviert nach Bensheim. Am Ende eines spannenden Vormittags mit vielen  schnellen Sprints, weiten Sprüngen, gezielten Würfen und vor allem harten Fights um knappe Bälle beim eigentlichen Tennisspielen konnte unser Team den 3. Platz belegen und den verdienten Pokal für die Ausstellung in unserer Schule mit nach Hause nehmen.

| 31.8.2014